Direkt zurservicenavigation, Sucheingabefeld oder dencontent

Aktives Engagement

Maximierung unseres Einflusses auf die Unternehmen, in die wir investieren

Mit den Geldern, die uns Anleger für unsere SRI-Fonds anvertrauen, entsteht auch Verantwortung – und Macht. Macht, um bei den börsennotierten Unternehmen, in die wir investieren, im Sinne von Nachhaltigkeit Einfluss zu nehmen. Als ein Schlüsselelement unserer SRI-Strategie betreiben wir daher einen Ansatz des aktiven Engagements und Dialogs mit dem Ziel, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit bei den betreffenden Unternehmen zu erhöhen und sie davon zu überzeugen, dass sie ihr Verhalten anpassen sollten, und eine dauerhafte Veränderung zu fördern.

Engagement während der Analyse

Bereits während unseres Auswahlprozesses engagieren wir uns bei den jeweiligen börsennotierten Unternehmen, die wir analysieren. Wir fordern Informationen für den Abschluss unserer Analyse an. Jede Verweigerung behandeln wir als Mangel an Transparenz, was zu einem sofortigen Ausschluss aus unserem Auswahlprozess führen kann.

Feedback geben

Wir teilen die Ergebnisse unserer Analysen mit den bewerteten Unternehmen. Dies beinhaltet eine vollständige Übersicht über ihre heutige Nachhaltigkeitsleistung aus unserer Sicht und entsprechende Verbesserungsmöglichkeiten. Zudem teilen wir den Unternehmen mit, ob sie sich für unser Investmentuniversum qualifiziert haben oder nicht. Viele Unternehmen nutzen unsere Bewertungen für einen weiterführenden Dialog.

Überwachung unseres nachhaltigen Investmentuniversums

Unternehmen, die für unser Investmentuniversum ausgewählt worden sind, werden aktiv überwacht. Bei einem möglichen im Sinne unserer Ausschlusskriterien leiten wir eine gründliche Untersuchung ein und führen in der Regel einen Dialog mit dem betroffenen Unternehmen. Dies kann dazu führen, dass Unternehmen nachträglich aus unserem Investmentuniversum ausgeschlossen werden, was auch manchmal geschieht.

Umfassenderes Engagement

Damit wir unsere strengen Nachhaltigkeitsstandards aufrechterhalten können, müssen und wollen wir uns an vorderster Front an Diskussionen über entsprechende Best-Practice- und Regulierungsfragen beteiligen. Deswegen engagieren wir uns im Rahmen von Dialogen mit Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und Regierungen und von Initiativen, die sie anstoßen.

Abstimmen für Veränderung

Wir nehmen unsere Verantwortung als Aktionäre im Namen unserer Anleger ernst. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der Ausübung von Stimmrechten die langfristige Strategie eines Unternehmens positiv beeinflussen können. So stimmen wir über Vertretungsstimmrechte an den Hauptversammlungen aller Unternehmen ab, an denen wir über die SRI-Fonds beteiligt sind. Wir besuchen zudem persönlich pro Jahr mehrere Hauptversammlungen und befragen dann die Vorstände der betreffenden Unternehmen zu ihrer Nachhaltigkeitsstrategie. Wir halten uns bei Abstimmungen an unsere strengen Richtlinien (Leitlinien zur Ausübung von Vertretungsstimmrechten, Pdf) .

Wir informieren Unternehmen über unsere Abstimmungen und veröffentlichen diese Informationen auch. Sie können hier erfahren, wie wir im Namen unserer Anleger bei Hauptversammlungen abgestimmt haben:

Zusammenarbeit mit anderen Aktionären

Damit wir das Verhalten von Unternehmen noch besser beeinflussen können, arbeiten wir auch mit anderen Aktionären zusammen. 2009 unterzeichneten wir zum Beispiel die Principles for Responsible Investment der Vereinten Nationen (UNPRI) – eine globale Initiative, über die wir mit gleichgesinnten Anlegern in aller Welt zusammenarbeiten können.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zu unserer Engagement- und Dialogpolitik finden Sie in der Beschreibung unseres Investmentansatzes im Rahmen der SRI-Fonds (Pdf) .
Weitere Informationen zu den Ergebnissen unseres Engagements finden Sie in unserem aktuellen Engagement Report (Pdf, englisch) .

Kontakt

Susanne Cooper

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Investmentfonds

Investieren Sie verantwortlich – mit unseren ausgezeichneten SRI-Fonds.