Nachhaltig investieren

Geld mit Zukunft

Ihr Geld kann jede Menge Wirkung entfalten. Wenn Sie es so nachhaltig investieren, dass sowohl Sie als auch die Welt darauf zählen können.

Wenn Sie Geld anlegen und dabei der Nachhaltigkeit ordentlich auf die Sprünge helfen wollen, liegen Sie mit unseren nachhaltigen Investments richtig. Weil wir dafür sorgen, dass Ihr Geld ausschließlich dort landet, wo es die Welt besser macht. Darum nennen wir unsere nachhaltige Geldanlage auch gerne Zukunft.

Teil werden, Teil haben

Mit den Triodos Aktienähnlichen Rechten können Sie am Erfolg unserer Bank teilhaben. Und ermöglichen zugleich, dass wir gemeinsam noch mehr gute Dinge in der Welt bewirken können.

SRI – Nachhaltigkeit in Fonds

Unsere Socially Responsible Investments, kurz SRI, stehen für gesellschaftlich verantwortliche Kapitalanlagen – mit Fokus auf Nachhaltigkeit. Doch kann ein Investment in ein börsennotiertes, möglicherweise sogar multinationales Unternehmen überhaupt im Sinne der Triodos Bank sein? Wir denken: Ja. Denn wir verfolgen dabei einen besonderen Ansatz.

Die Fonds – Verantwortung mal vier

Wie wir investieren

Sie können sich denken, dass wir bei den SRI-Fonds nichts dem Zufall überlassen. Sondern alle Unternehmen nach strengsten Regeln auswählen und zusätzlich überwachen. Schließlich haben wir zwei große Ziele: eine für Sie erfreuliche Rendite und jede Menge positive Wirkung in der Welt.

 

Im Triodos Investment Management haben wir sieben wichtige Themen identifiziert, die wir dann dem Aufbau unserer SRI-Portfolios und dem Impact Management zugrunde gelegt haben. Dadurch kommen für uns nur ausgewählte Unternehmen in Frage.

Nachhaltige Ernährung und Landwirtschaft

Unternehmen, die Boden, Wasserkreisläufe, Natur und Biodiversität schützen oder nachhaltige Lebensmittel und eine gesunde Ernährung fördern

Nachhaltige Mobilität und Infrastruktur

Unternehmen, die Lösungen für nachhaltige Mobilität und Infrastruktur anbieten – wie etwa urbane Mobilität, nachhaltige Gebäude oder Elektrofahrzeuge

Erneuerbare Ressourcen

Unternehmen, die erneuerbare Energien schaffen, biogene Werkstoffe herstellen oder zu einer effizienten Wasserinfrastruktur beitragen.

Kreislaufwirtschaft

Unternehmen, die die Grundsätze kreislauforientierter Wirtschaftssysteme befolgen, mit Product-as-a-Service-Geschäftsmodellen arbeiten oder sich Ökoeffizienz in Kombination mit einer Verlängerung der Produktlebensdauer auf ihre Fahnen geschrieben haben.

Gesundheit

Unternehmen, die den Menschen mit neuen Lösungen in den Bereichen Medizintechnik, Gesundheitsversorgung, Körperpflege gesünder machen oder seine Gesundheit durch Bewahrung der Umwelt fördern.

Innovation für Nachhaltigkeit

Unternehmen, die zu Vorreitern in Sachen nachhaltige Innovation und Technologie zählen – wie etwa Cybersicherheit, Telekommunikation, Robotik und Informationstechnologie.

Soziale Inklusion und Stärkung der Autonomie

Unternehmen, die Bildung, integrative Finanzdienstleistungen und Zugang zu Medien und Informationen anbieten oder die soziale Inklusion und Chancengleichheit vorbildlich leben.

 

Schritt 1: Ideensuche und Positivscreening

Wir durchforsten das Unternehmensuniversum nach Anlageoptionen und wählen Unternehmen aus, deren Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft fördern.

Schritt 2: Negativkriterien

Wir prüfen die Unternehmen auf ihre Geschäftspraktiken und beurteilen sie vor dem Hintergrund unserer Produkt- und Prozessstandards sowie unserer Mindeststandards. Unternehmen, die diese Standards nicht erfüllen, kommen für uns nicht in Frage.

Schritt 3: Integrierte Finanz- und Nachhaltigkeitsanalyse

Wir nehmen eine umfassende integrierte Finanz- und Nachhaltigkeitsanalyse vor und stellen das Unternehmen im Rahmen unserer Portfolio-Management-Methodik weiter auf den Prüfstand. Kriterien sind dabei u. a. die Zielgewichtungen für Sektoren und Regionen, das Risiko/Rendite-Verhältnis, die Liquidität sowie die Überzeugung des Fondsmanagers.

 

Das Triodos Investment Management überwacht im Bereich SRI die Nachhaltigkeits- und Finanzperformance der Portfolio-Unternehmen aktiv. So stellen wir sicher, dass diese mit dem Grundansatz der Fonds in Einklang steht.

Zweiwöchentliche Überwachung

Durch kontinuierliche Warnmeldungen unseres Research-Teams sind wir jederzeit darüber informiert,  wenn ein Unternehmen unsere Mindeststandards nicht mehr erfüllt. Wir lösen diese Position dann spätestens binnen drei Monaten, in der Regel aber sofort auf.

Vierteljährliche Überwachung

Jeder unserer Mindeststandards ist mit granularen Sustainalytics-Indikatoren unterfüttert, deren Einhaltung unser Research-Team quartalsweise überprüft. Genau so regelmäßig vergleichen wir die Fondsergebnisse in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) mit der Fondsbenchmark.

Positive Wirkung und integrierte regemäßige Überprüfung

Mindestens einmal im Jahr durchlaufen alle Unternehmen im Portfolio eine eingehende Überprüfung. Hier stellen wir sicher, dass sie weiter einen aktiven Beitrag zu unseren Themen leisten und wesentliche Nachhaltigkeitsfaktoren proaktiv angehen.

Geld kann so viel mehr

Wenn Sie die Welt besser machen wollen, sind Sie bei uns richtig. Denn Sie landen bei einer Nachhaltigkeitsbank, die alles Geld in den positiven Wandel steckt. Und da zeigt jeder Cent Wirkung.

Wenn Sie Fragen haben, antworten wir gerne.