Triodos Bank finanziert Campus II der Alanus Hochschule

Pressemitteilung

Bildung ist ein wesentlicher Sektor, in den die Triodos Bank das Geld ihrer Kunden investiert. Als neuen Kreditpartner konnte Europas führende Nachhaltigkeitsbank nun die Alanus Hochschule in Alfter gewinnen. Die Alanus Stiftung, die Gesellschafterin der Hochschule, erwarb mit Hilfe der Triodos Bank ein knapp fünf Hektar großes Gelände von der Darmstädter Software AG – Stiftung, dem Hauptförderer der Hochschule. Die Stiftung ermöglicht den Grundstückskauf durch ein Nachrangdarlehen und eine Bürgschaft.

Auf dem Gelände in der Gemeinde bei Bonn betreibt die Alanus Hochschule seit 2009 unter dem Namen „Campus II“ einen zweiten Standort. Dort sind die Fachbereiche Architektur, Bildungswissenschaft, Kunsttherapie und Wirtschaft vertreten.

„Die Alanus Stiftung und ihr Ziel, Kunst, Kultur, Wissenschaft und Forschung zu fördern, haben uns überzeugt“, erklärt Georg Schürmann, der Geschäftsleiter der Triodos Bank Deutschland. „Wir freuen uns, die Alanus Stiftung durch die Finanzierung des Campus II langfristig begleiten zu dürfen. Die Hochschule mit ihrer gelebten Interdisziplinarität hat einen Vorbildcharakter in der deutschen und europäischen Bildungslandschaft“, ergänzt Schürmann.

Auf dem Grundstück plant die Alanus Stiftung einen weiteren Bauabschnitt zu realisieren und die freie Fläche hinter dem Mensa- und Bibliotheksgebäude für weitere Atelierbauten zu nutzen. Mit rund 1400 Studenten hat sich die Studierendenzahl seit der staatlichen Anerkennung im Jahr 2002 versiebenfacht, dies macht die Schaffung neuer Räumlichkeiten notwendig.

Jens Maurer, Vorstand der Alanus Stiftung, erklärt dazu: „Wir verfolgen damit unsere bereits am Campus I - Johannishof eingesetzte Strategie weiter und sind dort, wo universitäre Ausbildung oder berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung unter der Marke Alanus betrieben wird, auch Eigentümerin von Grund und Boden.“ Die Stiftung ist auch im Besitz des Campus I am Johannishof, hier ist neben den künstlerischen Fachbereichen auch das Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus untergebracht.

Stiftungsgeschäftsführer Dirk Vianden ist überzeugt, dass die Triodos Bank für diesen Schritt der ideale Partner ist: „Das Ziel den Wandel in der Gesellschaft voran zu treiben, ist eine Maxime, die beide Institutionen vorne anstellen und mit besonderer Nachhaltigkeit verfolgen", begründet Vianden.

Die Triodos Bank und die Alanus Hochschule arbeiten bereits erfolgreich zusammen. Das Kreditinstitut ist einer der Praxispartner der Hochschule. Studenten des BachelorStudiengangs Betriebswirtschaftslehre können den praktischen Teil ihres Studiums – insgesamt 60 Wochen – am deutschen Sitz der Triodos Bank, in Frankfurt am Main, absolvieren. 

Informationen zur Alanus Stiftung

auptanliegen und Stiftungszweck der Alanus Stiftung sind die Förderung von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Forschung. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die ideelle und wirtschaftliche Förderung der Alanus Hochschule in ihrer Gesamtheit, einschließlich sämtlicher unter dem Dach der Alanus Stiftung vereinter hochschulnaher Einrichtungen. Außerdem unterstützt die Stiftung Studierende der Alanus Hochschule bei der Finanzierung ihres Studiums durch die Vergabe von Stipendien bzw. Darlehen. Die Alanus Stiftung ist alleinige Gesellschafterin der Alanus Hochschule gGmbH und der Alanus Werkhaus gGmbH.

Informationen zur Triodos Bank

Die Triodos Bank N.V. (www.triodos.de) ist Europas führende Nachhaltigkeitsbank. Gegründet 1980, hat sie mittlerweile mehr als 600.000 Kunden, die sich darauf verlassen können, dass die Triodos Bank ausschließlich Unternehmen, Institutionen und Projekte finanziert, die zum Wohl von Mensch und Umwelt beitragen. Sie kommen beispielsweise aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Ökolandbau, Bildung und Altenpflege. Heute weisen die Triodos Bank, Triodos Investment Management und Triodos Private Banking gemeinsam ein Geschäftsvolumen von 12,3 Milliarden Euro aus. Die Fonds von Triodos Investment Management investieren in nachhaltige Branchen wie Mikrofinanzierung, ökologische Landwirtschaft, Kulturprojekte, erneuerbare Energien, nachhaltige Immobilien und börsennotierte Unternehmen anhand des Socially Responsible Investment (SRI)-Ansatzes.

Die Triodos Bank beschäftigt über 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sechs Ländern in Europa: in den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Spanien, Deutschland und Frankreich. 2009 wurde die Triodos Bank als „Sustainable Bank of the Year“ durch die Financial Times und die Weltbanktochter IFC ausgezeichnet. Die Triodos Bank ist einer der drei Gründer der Global Alliance for Banking on Values (www.gabv.org), eines internationalen Netzwerks von führenden Nachhaltigkeitsbanken.  

Ansprechpartner für weitere Informationen
Florian Koss
Leiter Kommunikation & Marketing
Triodos Bank N.V. Deutschland
Mainzer Landstr. 211
D-60326 Frankfurt am Main
E-mail: presse@triodos.de
Tel.: +49 (0)69-7171-9183
Fax: +49 (0)69-7171-9223