Gibt es einen Mindestanlagebetrag?

Ja, der Mindestanlagebetrag beträgt pro Portfolio 10.000 Euro. Jedoch müssen Sie im Falle von Kursschwankungen, die Ihr Anlagevolumen unter diese Marke fallen lassen, nicht "aufstocken". Aber: Teilauszahlungen, die Ihren Anlagebetrag unter 10.000 Euro bringen würden, sind nicht möglich. Hierzu müssten Sie dann Ihren Vertrag kündigen und sich den kompletten Anlagebetrag auszahlen lassen.