Projektbeschreibung nur verfügbar in Deutsch
Im Dreieck Mainz-Kaiserslautern-Trier sorgen drei Erneuerbare-Energien-Projekte für sauberen Strom. Die Projekte gehören der Zweibach WEA GmbH & Co. KG; die Triodos Bank stellt dem Unternehmen eine Fremdkapitalfinanzierung dafür bereit.


Bei den Anlagen handelt es sich um die Windprojekte Nußbach und Unkenbach sowie das Solarprojekt Mehring. Ersteres liegt auf einer Anhöhe nördlich der Ortsgemeinde Nußbach im Landkreis Kusel und besteht aus einer Windenergieanlage des Typs Enercon E-101 mit einer Generatorleistung von 3,05 Megawatt, einer Nabenhöhe von 135,4 Metern und einem Rotordurchmesser von 101 Metern.


Das Windprojekt Unkenbach befindet sich rund sieben Kilometer nördlich des Standortes Nußbach und etwas westlich der Ortsgemeinde Unkenbach im Donnersbergkreis. Der Windpark steht auf einer Anhöhe, auf der noch weitere Windparks angesiedelt sind und besteht aus zwei Windenergieanlagen des Typs Senvion 3.4M-104 mit einer Generatorleistung von jeweils 3,4 Megawatt, einer Nabenhöhe von 128 Metern und einem Rotordurchmesser von 104 Metern.


Das Solarprojekt Mehring befindet sich gut 60 Kilometer westlich der beiden Windprojekte auf einem nach Süden ausgerichteten Hang im Moseltal. Die Projektfläche liegt bei der Ortsgemeinde Mehring im Landkreis Trier-Saarburg und hat eine Größe von elf Hektar bei einer installierten Gesamtleistung von 3,449 Megawatt.