Projektbeschreibung nur verfügbar in Deutsch
Der Ampère Equity Fund investiert ausschließlich in Projekte erneuerbarer Energien. Dabei konzentriert sich der Fonds auf Windenergie- und Solaranlagen in Westeuropa. Im niedersächsischen Wendland erwarb der Fonds die Windparks Lübbow-Bösel, Schweskau und Tobringen.

Dank ihrer Gesamtleistung von 39,6 Megawatt können diese Anlagen mehr als 18.000 Haushalte mit Strom versorgen.

Mit einem einzigen Kredit für alle drei Parks unterstützt die Triodos Bank diesen Kauf.

Am 30. April 2011 erklärte sich das Wendland, in dem auch das Atommülllager Gorleben liegt, als zu 100 % mit Ökostrom versorgt.