Was ist ein Freistellungsauftrag?

Mit einem Freistellungsauftrag beauftragen Sie Ihre Bank, anfallende Kapitalerträge vom automatischen Steuerabzug freizustellen. Ohne diesen Auftrag führt die Bank 25% Kapitalertragsteuer sowie 5,5% Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer an das Finanzamt ab. Die gesetzlichen Höchstgrenzen sind 801 Euro Freistellungsauftrag einer Einzelperson und 1.602 Euro gemeinschaftlicher Freistellungsauftrag eines Ehepaares oder einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.