Projektbeschreibung nur verfügbar in Deutsch
Direkt aus der Natur kommt die Energie, die im Windpark Delbrück in der Nähe von Paderborn neu ins Netz eingespeist wird. Der Wind treibt dort vier Windkraftanlagen an, die insgesamt eine Leistung von acht Megawatt haben. Damit können durchschnittlich 3.800 deutsche Haushalte mit Strom versorgt werden.

Die über 100 Meter hohen Windkraftanlagen wurden von Enercon, einem Pionier im Bereich der Windenergie und heute einer der größten Windkraftanlagenhersteller weltweit, projektiert und gebaut. Der Asset Manager und Käufer des Windparks ist die KGAL Gruppe, die über 40 Jahre Erfahrung im Fondsgeschäft mitbringt. Die Finanzierung für den Windpark stellt die Triodos Bank.