Projektbeschreibung nur verfügbar in Deutsch
Der Windpark Ahorn-Buch im Main-Tauber-Kreis in Baden-Württemberg besteht aus vier Windenergieanlagen des Typs General Electric (GE) 2.75-120. Die Anlagen verfügen über einen Rotordurchmesser von 120 Metern, eine Nabenhöhe von 139 Metern und eine Nennleistung von je 2.750 Kilowatt je Anlage. Die Windkraftanlagen produzieren einen Energieertrag von rund 26,4 Millionen Kilowattstunden pro Jahr, was den Strombedarf von etwa 8.800 Haushalten deckt und zugleich eine Einsparung von rund 25.250 Tonnen CO2 im Jahr bedeutet.


Die Stadtwerke Heidenheim AG – Unternehmensgruppe investiert bereits seit Jahrzehnten in umweltschonende, dezentrale Energieversorgung. Der Ausbau und die Marktintegration der Erneuerbaren Energien (EE) spielen eine zentrale Rolle. Daher hat das Unternehmen als Ergänzung zu seinem bestehenden EE-Portfolio den Windpark Ahorn-Buch mit seinen vier Windkraftanlagen am 21.06.2017 erworben. Die Inbetriebnahme des Parks erfolgte im Mai 2017.