Im hessischen Idstein entsteht seit dem dritten Quartal 2020 eine Wohnanlage für Betreutes Wohnen. Die projektierte Wohnanlage besteht aus 3 Gebäuden und einer Tiefgarage. Insgesamt befinden sich in den Gebäuden 48 Wohnungen, ein Clubraum sowie eine Büroeinheit. Federführend bei diesem Projekt ist der langfristig ausgerichtete Investor INP Holding AG. Nach Baufertigstellung wird das Objekt langfristig an die DRK Soziale Dienste Rhein-Main-Taunus gGmbH vermietet. Die Immobilie ist als Fondsobjekt für den offenen Spezial-AIF „INP Deutsche Pflege Invest II“ für institutionelle Investoren vorgesehen. Die INP Holding AG mit Sitz in Hamburg ist im Bereich der Sozialimmobilien, mit dem Schwerpunkt auf Pflegeeinrichtungen, betreute Wohnanlagen und Mehrgenerationseinrichtungen, als Asset Manager und Anbieter alternativer Investments für private und institutionelle Investoren tätig.