Direkt zurservicenavigation, Sucheingabefeld oder dencontent

Ökologische Landwirtschaft und Bio-Lebensmittel

Ökologische Landwirtschaft und Bio-Lebensmittel

Die Ökologische Landwirtschaft hat klar erkannt wie unsere Umwelt und unsere Gesundheit von dem abhängen, was wir essen. Deshalb vermeidet sie streng den Einsatz von Pestiziden und Chemiedünger und hat sich hohe Standards für die gesunde, artgerechte Tierhaltung gesetzt. 

 

X Vom Hof bis auf die Gabel

Die Triodos Bank finanziert sämtliche Glieder der biologischen Nahrungskette – von der Landwirtschaft bis zur Verarbeitung, vom Handel bis zur Gastronomie.

X 36.500 Hektar Flächen

Europaweit finanzieren wir rund 36.500 Hektar ökologisch bewirtschaftete Flächen. Damit kommen auf zehn Triodos-Kunden landwirtschaftliche Flächen in der Größe eines Fußballfeldes, die jeweils ausreichend Nahrung für 550 Mahlzeiten pro Jahr produzieren.

X 33,6 Millionen Mahlzeiten

Die Ernteleistung der von der Triodos Bank finanzierten Betriebe der ökologischen Landwirtschaft entsprach 2015 33,6 Millionen Mahlzeiten beziehungsweise der nachhaltigen Ernährung von ca. 30.750 Menschen.

X 4,9%

So hoch ist zurzeit der Anteil des Bereichs ökologische Landwirtschaft an den von uns insgesamt vergebenen Krediten.

X Milliarden Tassen Kaffee

Wir finanzieren Kaffeeplantagen, die 2015 insgesamt 30.928 Tonnen Kaffee produziert haben. Das entspricht rund 2,9 Milliarden Tassen des beliebten Wachmachers.

X Unser Fokus

Wir unterstützen überwiegend Landwirte, die die Vorzüge einer im Grundsatz nachhaltigen und ökologischen Landwirtschaft unter Beweis stellen. Darüber hinaus wollen wir erreichen, dass ein größerer Anteil der landwirtschaftlichen Nutzflächen nachhaltig bewirtschaftet wird, indem wir Landwirte finanzieren, die ihre konventionellen Betriebe auf ökologische Landwirtschaft umstellen.

 

Möchten Sie auch etwas bewegen?

Triodos Bank in Aktion

Jede Art von Essen, die bei uns und im Rahmen unserer Veranstaltungen serviert wird, ist Bio.