Direkt zurservicenavigation, Sucheingabefeld oder dencontent

Triodos Bank und Reflecta e.V. laden ein

„Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen“ kostenfrei im Zukunftspavillon am Goetheplatz schauen

Triodos-Bank-Tomorrow-der-Film

Es gibt zahlreiche Filme, die die vielen Probleme unserer Welt anprangern. Und es gibt „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“. Die Dokumentation des französischen Aktivisten und Filmemachers Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent – bekannt aus „Inglourious Basterds“ – prangert nicht an, sondern zeigt den positiven Wandel. Sie zeigt Initiativen und Lösungen von Menschen rund um den Globus, die unsere Welt ökologisch, wirtschaftlich oder demokratisch zu einem besseren Ort machen wollen. Ausgezeichnet mit einem César als bester Dokumentarfilm inspirierte der Film alleine in Frankreich über eine Millionen Zuschauer.

Menschen, die bei sich vor der Haustüre anpacken und ihre Welt besser machen, braucht es in der heutigen Zeit. Das finden wir von der Triodos Bank. Deshalb zeigen wir gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Reflecta e.V. die Dokumentation und laden zur kostenfreien Filmvorführung ein.

Los geht’s um 19.30 Uhr im Zukunftspavillon am Goetheplatz, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Es ist keine Anmeldung notwendig – kommen Sie einfach vorbei, genießen Sie mit uns den Film und entdecken Sie die Möglichkeiten von morgen. Wir freuen uns auf Sie!

Übrigens: Als Nachhaltigkeitsbank wollen wir nichts weniger als das Bankenwesen verändern und zeigen, dass Geld so viel mehr kann als sich nur zu vermehren. Wir sorgen dafür, dass mit dem Geld unserer Kunden nur Unternehmen, Initiativen oder Projekte finanziert werden, die den positiven Wandel gestalten. Wir geben Menschen Kredite, die vor ihrer Haustüre anpacken und die Welt verbessern – ökologisch, sozial und kulturell.