Direkt zurservicenavigation, Sucheingabefeld oder dencontent

Wie wir investieren

Ein stringenter Prozess gewährleistet nachhaltigen Erfolg

Wie gewährleisten wir nun, dass die Gelder, die uns unsere Kunden im Rahmen der SRI-Fonds anvertrauen, nur in Unternehmen mit der besten Nachhaltigkeitsleistung investiert werden? Die kurze Antwort darauf lautet: Wir überlassen nichts dem Zufall. Unsere strengen sozialen, ökologischen und unternehmensbezogenen Kriterien und unser stringenter Research- und Auswahlprozess bilden ein solides Fundament für jede Anlageentscheidung.

Research und Beratung

Die Triodos Bank besitzt ein eigenes Nachhaltigkeitsresearch-Team in Sachen Nachhaltigkeit. Es hält uns über aktuelle Debatten zu Nachhaltigkeitsthemen auf dem Laufenden, verfolgt Entwicklungen in der Gesetzgebung und bei der Regulierung und gewährleistet, dass uns im Prozess der Auswahl von börsennotierten Unternehmen, die zu unseren SRI-Fonds gehören sollen, immer angemessene und zuverlässige Daten zur Verfügung stehen. Außerdem pflegen wir einen regelmäßigen Kontakt mit führenden internationalen Experten aus verschiedenen Interessens- und Stakeholdergruppen, um eine umfassendere Perspektive auf die oftmals sehr komplexen Herausforderungen zu bekommen.

Anlageansatz

Die Triodos SRI-Fonds arbeitet mit einem dreistufigen Analyseverfahren, um sicherzustellen, dass die Portfolios vollumfänglich in nachhaltigen Lösungen verankert bleiben.

Schritt 1: Ideensuche und Positivscreening
Zunächst durchforsten wir das Unternehmensuniversum nach Anlageoptionen und wählen anschließend die Unternehmen aus, deren Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft fördern.

Schritt 2: Negativscreening
Im Anschluss überprüfen wir die Unternehmen im Hinblick auf das potenzielle Risiko, diesen Übergang mit ihren Geschäftspraktiken zu gefährden, und beurteilen die Unternehmen vor dem Hintergrund unserer Produkt- und Prozessstandards sowie unserer präventiven Mindeststandards. Unternehmen, die diese Standards nicht erfüllen, kommen als Anlage für unsere Fonds nicht infrage.

Schritt 3: Integrierte Finanz- und Nachhaltigkeitsanalyse
Hat ein Unternehmen die ersten beiden Hürden genommen, nehmen wir eine umfassende integrierte Finanz- und Nachhaltigkeitsanalyse vor. Dabei konzentrieren wir uns auf die potenzielle Wirkung wesentlicher Nachhaltigkeitsfaktoren für die Wertetreiber des Unternehmens über einen kurz-, mittel- und langfristigen Zeithorizont. Unternehmen, die als aussichtsreiche Kandidaten identifiziert wurden, werden im Rahmen unserer Portfoliomanagementmethodik weiter auf den Prüfstand gestellt. Kriterien sind dabei u. a. die Zielgewichtungen für Sektoren und Regionen, das Risiko/Rendite-Verhältnis, die Liquidität sowie die Überzeugung des Fondsmanagers.

Überwachungsprozess

Triodos SRI überwacht die Nachhaltigkeits- und Finanzperformance der Portfoliounternehmen aktiv, um sicherzustellen, dass diese mit dem Grundansatz der Fonds in Einklang steht.

Kontinuierliche Überwachung
Zweiwöchentliche Warnmeldungen informieren uns über potenziell kontroverse Unternehmensaktivitäten. Diese Warnmeldungen werden ausgewertet und können direkt in einen offenen Dialog mit dem Unternehmen münden. Lässt die Warnmeldung auf eine potenzielle Nichteinhaltung unserer Anlagegrundsätze schließen, wird das Unternehmen einer formalen Überprüfung unterzogen. Ergibt sich aus der Warnmeldung, dass das Unternehmen unsere Mindeststandards nicht mehr erfüllt, muss die Position binnen drei Monaten aufgelöst werden. In der Praxis erfolgt dies jedoch sofort.

Vierteljährliche Überwachung
Jeder unserer Mindeststandards ist mit granularen Sustainalytics-Indikatoren unterfüttert. Diese Daten werden quartalsweise überprüft und verschaffen uns so einen breiten Überblick über die Einhaltung unserer Standards durch das Unternehmen. Darüber hinaus werden die Fondsergebnisse in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) in jedem Quartal mit der Fondsbenchmark verglichen. Diese Daten werden dann auf unserer Website veröffentlicht.

Positive Wirkung und integrierte regemäßige Überprüfung
Mindestens einmal im Jahr durchlaufen alle Unternehmen im Portfolio eine eingehende Überprüfung, um zu bestätigen, dass (1) ihre Produkte, Dienstleistungen und/oder Geschäftsmodelle einen aktiven Beitrag zu unseren Themen für den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft leisten und (2) das Unternehmen wesentliche Nachhaltigkeitsfaktoren ausweislich einer detaillierten Finanz- und Nachhaltigkeitsanalyse proaktiv angeht.

Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Investmentfonds

Investieren Sie verantwortlich – mit unseren ausgezeichneten SRI-Fonds.