Die zwei fürs sichere Online-Banking

Damit Sie sich für Ihre Transaktionen im Online-Banking legitimieren können, bieten wir Ihnen mit mobileTAN und Sm@rt-TAN plus zwei verschiedene Verfahren an. Mit beiden schützen Sie sich auf dem aktuellen Stand der Technik wirkungsvoll gegen Datenmissbrauch.
Wie die beiden Verfahren funktionieren und welches für Sie das richtige ist – unser kurzer Überblick hilft Ihnen dabei, es herauszufinden. Natürlich können Sie beide TAN-Verfahren kombinieren und auch jederzeit vom einen zum anderen Verfahren wechseln.

Was ist das Besondere an den beiden TAN-Verfahren?

Beide Verfahren bauen darauf auf, dass jeweils eine einzige individuelle TAN für genau die Transaktion generiert wird, die Sie gerade durchführen. Zudem ist die TAN zeitlich nur sehr begrenzt gültig. Sollten Sie sie nicht verbrauchen, verfällt sie und kann auch für keine andere Transaktion genutzt werden. Es gibt also keinen TAN-Block, keine Liste, keine TANs auf Vorrat, die in die falschen Hände gelangen könnten.
Als weitere Sicherheitsstufe trennen beide Verfahren zwischen dem Medium, in dem die Transaktion durchgeführt wird – also einem Computer – und dem Medium, das die TAN generiert oder an Sie übermittelt: je nach Verfahren einem TAN-Generator oder Ihrem Handy. Damit Sie überprüfen können, ob die TAN auch wirklich für Ihre aktuelle Transaktion gültig ist, bekommen Sie die Daten Ihrer Transaktion zur Prüfung noch einmal angezeigt.

Wo sind die Unterschiede?

mobile TAN – mehr Flexibilität und 10 kostenfreie SMS pro Monat und Person:
Sie erhalten Ihre TAN per SMS an die Mobilfunknummer, die Sie im Online-Banking für diesen Zweck registriert haben. Die ersten 10 TAN-Zustellungen im Monat sind komplett kostenfrei. Diese Anzahl ist übrigens personen- und nicht kontogebunden. Bei jeder weiteren angeforderten TAN fallen 0,10 Euro Kosten an.

Sm@rt-TAN plus – unbegrenzt kostenfreie Transaktionen:
Für dieses Verfahren benötigen Sie Ihre TriodosBankkarte und als TAN-Generator einen Sm@rt-TAN-Kartenleser. Er empfängt die Daten Ihrer Transaktion und generiert daraufhin die gültige TAN.
Der Sm@rt-TAN-Kartenleser ist ungefähr halb so groß wie eine Zigarettenschachtel. Er kommt ohne externe Stromversorgung aus, und Sie müssen auch keine Treiber auf Ihrem Computer installieren. Es fallen lediglich die Anschaffungskosten für den Kartenleser und die Gebühren für Ihre TriodosBankkarte an. Das Sm@rt-TAN plus-Verfahren selbst ist für Sie kostenlos.

Wann ist mobile TAN sinnvoll, wann Sm@rt-TAN plus?

 Wählen Sie mobile TAN

  • wenn Sie Ihre Bankgeschäfte unterwegs erledigen und kein weiteres Gerät mitnehmen möchten
  • wenn die Anzahl Ihrer Buchungen pro Monat eher gering ist, da die ersten 10 TAN-Zustellungen per SMS ja kostenfrei sind

Wählen Sie Sm@rt-TAN plus

  • wenn Sie Ihre Bankgeschäfte meistens stationär erledigen oder unabhängig von Ihrem Mobiltelefon sein möchten
  • wenn Sie in der Regel mehr als 10 Buchungen im Monat online abwickeln – mit Sm@rt-TAN plus haben Sie ja keinerlei Transaktionskosten
  • wenn ein Bevollmächtigter oder der Steuerberater in Ihrem Unternehmen die Buchhaltung macht

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie sich gern an unsere Kundenbetreuung unter 069 7171 9191 wenden.

Susanne Cooper

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Geschäftskonto für Gemeinnützige

Sie suchen für Ihr gemeinnütziges Unternehmen oder Ihre gemeinnützige Institution ein Konto? Das Triodos gGeschäftskonto ohne Kontoführungsgebühr ist wie dafür gemacht.

Beste Geschäftskundenbank

Die Geschäftskunden der Triodos Bank sind mit ihrer Bank in hohem Maße zufrieden: In einer Umfrage im Auftrag des Handelsblatts erreichten wir den ersten Platz.